Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Carsharing in Eitorf – ein Mobilitätswende-Baustein

20 Mai um 18:00

– – – Hier kommt Ihr zur Veranstaltung: Zoom (klick) – – –
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zu Gast:

  • Martin Keim, Mobilitätsexperte der Heinrich-Böll-Stiftung aus Brüssel
  • Christian Holz, BürgerEnergie Rhein-Sieg eG, Siegburg
  • Stefan Lengfeld und Jürgen Heising, Mitinitiatoren des Carsharings an der Siegburger Steinbahn

Die Mobilitätswende steht auf vier Beinen – oder besser vier Rädern: Alternative Antriebe ohne CO2-Ausstoß, weniger Ressourcenverbrauch und weniger (Park-)Platz durch eine viel geringere Anzahl von Autos, Umstieg auf die auszubauenden Öffentlichen und Kurzstrecken-Spaß mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Martin Keim zeigt für uns auf, welchen Stellenwert Carsharing innerhalb der Mobilitätswende einnehmen kann. Der Mobilitätsexperte hat 2021 den „European Mobility Atlas“ herausgebracht, in dem er jede Menge guter Beispiele für nachhaltige Mobilität zusammengetragen hat.

 

Unsere regionale Siegburger BürgerEnergie Rhein-Sieg eG bietet für Wohnviertel als gemeinsames E-Dorfauto den Renault Zoe an – BürgerEnergie-Vorstandsmitglied Christian Holz erklärt uns, wie Carsharing auch auf dem Land gut funktioniert und wie die BürgerEnergie die Fahrzeuge mit 100 % Ökostrom versorgen kann. Siegburg Steinbahn, Werfen, Dattenfeld und Schladern haben sich bereits auf diesen Carsharing-Weg gemacht. Eitorf sucht noch mehr Menschen, die Lust haben umzusteigen.

 

Heute Abend berichten Stefan Lengfeld und Jürgen Heising, Mitinitiatoren der Carsharing-Gruppe an der Siegburger Steinbahn, wie sie im Sommer 2021 Carsharing-Mitstreiter:innen gefunden haben, wie man das E-Auto des Wohnviertels per App bucht, welche Tarife es gibt und wie praktisch es ist, sich nicht um TÜV, Versicherung, Reparaturen und Ladezeiten kümmern zu müssen, weil das die BürgerEnergie Rhein-Sieg übernimmt.

Veranstaltungsort

online